Friedrichstraße 1

Laut Namens- und Vorlesungsverzeichnissen der Universität Göttingen Sitz des Pädagogischen Seminars bzw. Pädagogischen Instituts von 1929-1931
in Verbindung mit dem Kreuzbergweg 57 (der vorherige Sitz war ausschließlich der Kreuzbergweg 57).

In den Räumen in der Friedrichstraße 1 befand sich nach vorheriger Unterbringung im Kreuzbergweg 57 sowohl der Instituts-Kindergarten (vgl. Universitätsarchiv Göttingen: Kur. 1263; unpag.; s.u.) als auch die Volksschulklasse des Pädagogischen Instituts (vgl. Cod Ms H Nohl 872C, 230f.).

Der ursprüngliche Bau wurde Anfang der 1980er Jahre abgerissen.

Foto der Friedrichstraße 1 von B. Schmidt, 1979, aus einem Abbruchantrag des Stadtbauamts 1981. Quelle: Staädtisches Museum Göttingen (Fotoarchiv).
Foto der Friedrichstraße 1 von B. Schmidt, 1979, aus einem Abbruchantrag des Stadtbauamts 1981. Quelle: Städtisches Museum Göttingen (Fotoarchiv).
Brief Herman Nohls vom 06.11.1929 an den Kurator der Universität. Quelle: Universitätsarchiv Göttingen: Kur. 1263; unpag.
Brief Herman Nohls vom 06.11.1929 an den Kurator der Universität. Quelle: Universitätsarchiv Göttingen: Kur. 1263; unpag.
Eintrag des Pädagogischen Seminars im Amtlichen Namenverzeichnis Sommerhalbjahr 1929, Verzeichnis der Vorlesungen Winterhalbjahr 1929/30 der Georg-August-Universität zu Göttingen, S. 23.: Friedrichstraße 1
Quelle: Amtliches Namenverzeichnis Sommerhalbjahr 1929, Verzeichnis der Vorlesungen Winterhalbjahr 1929/30 der Georg-August-Universität zu Göttingen, S. 23.
Telegramm des Kultusministers Breuer an den Kurator der Universität Göttingen vom 22.3.1929 über die Zur-Verfügung-Stellung des Grundstücks in der Friedrichstraße 1 für das Pädagogische Institut. Göttinger Universitätsarchiv
Telegramm des Kultusministeriums an den Kurator der Universität Göttingen vom 22.3.1929 über die Zur-Verfügung-Stellung des Grundstücks in der Friedrichstraße 1 für das Pädagogische Institut. Quelle: Göttinger Universitätsarchiv, Kuratorium, Kur. 2452.

Im Zuge der Diskussionen um den Umzug des Pädagogischen Seminars aus dem Kreuzbergweg 57 in die ‚alte Frauenklinik‘ wird die Friedrichstraße 1 dem oben abgebildeten Telegramm entsprechend, aber nur „bis auf Weiteres zur teilweisen Unterbringung des Pädagogischen Seminars benutzt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.