Barbara Asbrand

Prof. Dr. Barbara war von 2007-2010 Universitätsprofessorin für Schulpädagogik/empirische Unterrichtsforschung in Göttingen.

Curriculum Vitae

  • Akademische Abschlüsse:
    • 1986-1991: Studium für das Lehramt an Grundschulen (Evang. Theologie, Musik, Mathematik), Goethe-Universität Frankfurt am Main, Erstes Staatsexamen am 2.Juni 1991, Zweites Staatsexamen am 24.September1993
    • 1999: Promotion zum Dr. phil. am Fachbereich Erziehungswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main
    • 2007: Habilitation an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Berufliche Tätigkeiten:
    • 1995-1998: Stipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Religion in der Lebenswelt der Moderne“, Philipps-Universität Marburg
    • 2001-2005: Post-doc bzw. Habilitationsstipendium aus dem HWP Programm „Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    • 2006-2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Humboldt-Universität zu Berlin
    • 2007-2010: Universitätsprofessorin (W2) für Schulpädagogik/empirische Unterrichtsforschung, Georg-August-Universität Göttingen
    • Seit 2010: Universitätsprofessorin (W3) für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Allgemeine Didaktik und Schulentwicklung, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Herausgeberschaften von Zeitschriften/Handbüchern/Lexika:
  • Mitgliedschaften:
    • Seit 2001: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
    • Seit 2002: Redaktion der Zeitschrift für Internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP)
    • Seit 2005: Vorstand der Kommission Internationale und vergleichende Erziehungswissenschaft in der DGfE; 2007-2011 Vorsitzende
    • Seit 2007: Vorstand des Centrums für qualitative Evaluations- und Sozialforschung (ces e.V.) Berlin.
    • Seit 2008: Editiorial Board of International Journal for Development Education and Global Learning
    • 2008-2010: Fachausschuss Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission

Quelle: https://www.yumpu.com/de/document/read/12520484/asbrand-lebenslauf-juli-2011-goethe-universitat

Forschung

Lehre

Wordcloud der Lehrveranstaltungstitel von Barbara Abstand

https://www.uni-goettingen.de/de/prof.+i.+r.+dr.+margret+kraul/436894.html

QualifikandInnen an der Universität Göttingen:

Abgeschlossene Promotionsverfahren in Göttingen: Barbara Asbrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.