Hans-Rüdiger Müller

(1991-1996)

  • 1974-1979 Studium der Pädagogik, Soziologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Georg-August- Universität Göttingen
  • 1979 Magister Artium
  • 1980-1983 Wiss. Referent in der Zentralen Arbeitsstelle Studienreform beim Nieders. Minister für Wissenschaft und Kunst, Hannover
  • 1990 Promotion (Dr. disc. pol.) am Sozialwissenschaftlichen Fachbereich der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1991-1996 Wiss. Assistent am Pädagogischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1996 Habilitation am Sozialwissenschaftlichen Fachbereich

Forschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.