Videobasierte Rekonstruktionen von Rezeptionsprozessen von SchülerInnen und zentrale didaktische Herausforderungen in handlungs- und produktionsorientiertem Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Geschichte im Vergleich (MWK-Verbundprojekt)

Laufzeit: 2012-2013

Projektleitung: Prof. Dr. Kerstin Rabenstein

Projektmitarbeiter*innen

Projektförderung durch: MWK

Zentrale Publikationen:

Bräuer, Christoph/Rabenstein, Kerstin/Strauß, Svenja (2016): Leerstellen füllen!? Rekonstruktionen zur Unterrichtskommunikation beim Einsatz textproduktiver Verfahren im Deutschunterricht am Beispiel von Wolfgang Herrndorfs „Tschick“. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Verlag Barbara 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.