Effekte vorschulischer Sprachförderung vor dem Hintergrund institutioneller Unterstützungsleistungen

Laufzeit: 2005-2008

Projektleitung: Dr. Katja Koch mit Beteiligung von Prof. Dr. Magret Kraul

Projektförderung durch: DFG

Zentrale Publikationen:

Koch, K. (2005): Sprachbiographien mehrsprachig aufwachsender Kinder. In: Hoffmann-Ocon, A. / Koch, K. / Schmidtke, A. (Hrsg).: Dimensionen der Erziehung und Bildung. Göttingen, 2005, S. 161-175

Koch, K. (2005): Sprachstandstests vor der Einschulung – Beispiel Niedersachsen. In: Kühn, I. / Lehker, M. / Timmermann, W. (Hrsg.): Sprachtests in der Diskussion. Frankfurt/Main, 2005, S. 30-40

Koch, K. (2005): Standardisierte Messung und individuelle Förderung – zwei sich widersprechende Prinzipien in der vorschulischen Sprachförderung? In: Götz, M. / Müller, K. (Hrsg.): Grundschule zwischen den Ansprüchen der Standardisierung und Individualisierung. Wiesbaden 2005, S. 131-136

Koch, K. (2006) 3. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung. Schwerpunktthema: Professionell Lehren – Erfolgreich Lernen: „Subjektive Theorien von Lehrerinnen und Lehrern“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.